Wild Life News

“Mundgeruch der Partnerin vergällt L*** auf S** – Was tun?”

Ein Mann fragte das Team Dr. Love am 7.2.2017 folgendes

Liebes Dr. Love Team,

ich hoffe, ihr findet mich nicht verrückt, aber ich habe ein großes Problem. Ich lebe schon seit einiger Zeit in einer lesbischen Beziehung, jetzt drängt meine Freundin darauf, zusammen zuziehen, das hatten wir uns vorgenommen. Ich liebe meine Freundin und finde sie nach wie vor eine tolle Frau, schön, intelligent und witzig, aber in letzter Zeit verliere ich mehr und mehr die Lust zum Sex mit ihr, denn sie hat oft einen fiesen Mundgeruch. Und ich habe einen extrem empfindlichen Geruchssinn. Als wir uns kennen gelernt haben, war das nicht so, oder jedenfalls fiel es mir nicht auf, aber seit es mir auffällt, leide ich darunter. Vor allem in der Zeit um den Eisprung, wenn alle Sinne geschärft sind, meinem Gefühl nach. Ich weiß nicht, woher er kommt, manchmal riecht man es ja direkt, Nikotin, Alkohol, Knoblauch oder Karies, aber das ist es alles nicht. Kaugummis und Bonbons mag sie nicht.

Und ich traue mich nicht, es anzusprechen, es ist mir so peinlich, dass ich noch nie mit jemandem darüber gesprochen und sogar lange gezögert habe, es überhaupt irgendwo rauszulassen; hier geht das nur dank der Anonymität.

Ich traue mich auch deshalb nicht, mit ihr darüber zu sprechen, weil sie sehr sensibel ist; das hätte ich vielleicht gleich machen müssen, jetzt würde sie mir auch noch sehr übel nehmen, dass ich es jetzt erst sage. Vielleicht würde sie sich sogar trennen. Und weggehen würde der Geruch davon schließlich auch nicht. Aber er verleidet mir alles, auch das küssen, (obwohl sie schön küsst und wir früher stundenlang knutschen konnten,) weil ich immer schon ein bisschen Angst habe, dieser Geruch könnte wieder da sein. Ich kenne ihn inzwischen so gut, dass ein Hauch genügt, damit ich ihn in der Nase habe und schlechter Laune werde. Bin ich da überempfindlich? Kann ich meinen Geruchssinn irgendwie entschärfen oder ausschalten? Anderen Leuten scheint es nicht aufzufallen. Kann ich da mit ihr zusammenziehen? Ich will mit ihr zusammen bleiben. Was kann ich machen?

Wir antworteten

Lieber Fragende,
wir glauben, dass es unumgänglich ist, dass du deiner Freundin von deinem Problem mit ihrem Mundgeruch erzählst. Und dass du ihr im selben Moment mitteilst, welche Ängste dieses Mitteilen bei dir auslöst, dass du Angst hast, dass sie dich verlässt z.B.
Für eine authentische und lebendige Beziehung ist es aus unserer Sicht existentiell wichtig, sich wirklich mit dem mitzuteilen, was in uns ist. Je näher und enger unsere Beziehungen sind, umso mehr Ängste werden dabei jedoch manchmal ausgelöst. Dies sind oft alte Ängste, die aus unserer Kindheit stammen, und die wir erst in dem Moment überprüfen können, wenn wir sie wirklich aussprechen.

Des weiteren erscheint es uns wichtig, zwischen Annahmen, Befürchtungen und der Realität klar zu unterscheiden. Es ist erst einmal nur eine Annahme, eine Befürchtung, dass deine Freundin es nicht aushält, wenn Du Dich ihr mitteilst. Du weißt gar nicht, ob es wirklich so kommen wird.
Manchmal sind unsere Befürchtungen so stark, dass wir sie für Realität halten, lange bevor sie eingetreten sind. Und dadurch, dass wir so stark an sie glauben, werden sie auch immer mehr zur Realität.

Vielleicht könnte es dir ja helfen, mit deiner Freundin ein Zwiegespräch zu führen. Eine von euch beiden redet drei bis fünf Minuten, dabei spricht sie von sich. Die andere hört aktiv zu, danach wird gewechselt. Das macht ihr mehrfach, solange, bis ihr das Gefühl habt, es ist alles ausgesprochen.
Für ein Zwiegespräch ist es wichtig, sich einen entspannten ungestörten Rahmen zu schaffen, z.b. die Telefone dabei auszustellen, und sich während des Gespräches in die Augen zu schauen.

Aber die beste Nachricht sei zum Schluss diese: Unsere Erfahrung zeigt, Mundgerüche kommen und gehen! Sie sind oft nur eine Begleiterscheinung für eine bestimmte Lebensphase. Es ist nicht mal unwahrscheinlich, dass er durch die Aussprache und das Zusammenziehen “geheilt” wird.

Alles Gute!
Chono und Tandana

Weitere Antworten des Teams

Weitere unserer Beiträge zum Team Dr. Love

“Mundgeruch der Partnerin vergällt L*** auf S** – Was tun?”

Ein Mann fragte das Team Dr. Love am 7.2.2017 folgendes Liebes Dr. Love Team, ich hoffe, ihr findet mich nicht verrückt, aber ich habe ein großes Problem. Ich lebe schon seit einiger Zeit in einer lesbischen Beziehung, jetzt drängt meine…

“Dürfen SeminarleiterInnen bei intimen Übungen mitmachen?”

Jemand fragte das Team Dr. Love am 31.1.2017 folgendes “Findet ihr, Seminarleiter/innen sollten selbst nicht bei intimen Übungen mitmachen und auch für die Dauer eines Workshops keine intime Beziehung zu Teilnehmer/innen aufbauen?” Chono antwortete Liebe/r Fragende, die Frage ist definitiv…

“Verhindert die polyamore Szene bewusstes Einlassen?”

Ein Mann fragte das Team Dr. Love am 10.1.2016 folgendes “Wir sind alle Reisende im Leben. Aber auch im Lieben. Im Gegensatz zur monogamen Monotonie bestehen polyamore Beziehungen oft nur auf Zeit, sei es nun für zwei bis drei Monate…

Was ist Team Dr. Love?

Wir sind – unter anderem – Teil des berühmt berüchtigten Teams “Dr. Love” welches Chief Enjoyment Officer Dietmar Schneider in seinem Liebeskunst-Netzwerk ins Leben gerufen hat. Wie beim altbekannten Vorbild Dr. Sommer aus der Bravo ist auch Dr. Love offen…

Quelle: “Mundgeruch der Partnerin vergällt L*** auf S** – Was tun?”

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s